16.05.2022, von Jörg Klewer

Ausbildung am Hilfszug

Der THW Ortsverband Zwickau stellt, zusammen mit dem OV Reichenbach, das Personal für den im Hauptbahnhof Zwickau stationierten Hilfszug der DB Netz AG. Bei Eisenbahnbetriebsunfällen, wie beispielsweise der Entgleisung eines Güterwaggons, werden dann die speziell ausgebildeten Helferinnen und Helfer mit dem Hilfszug zur Einsatzstelle gefahren, um im Auftrag des Notfallmanagers der DB Netz AG das entgleiste Schienenfahrzeug wieder auf die Gleise zu heben.

Jeder der beteiligten Helferinnen und Helfer hat eine mehrtägige spezielle Ausbildung zur Aufgleiserin bzw. zum Aufgleiser durchlaufen, die zuständige Führungskraft sogar noch eine darauf aufbauende einwöchige Ausbildung zum Aufgleisleiter.

Weil aufgrund der Corona-Pandemie die Ausbildung von Aufgleisern nur eingeschränkt erfolgen konnte und mittlerweile zahlreiche neue Helferinnen und Helfer im OV Zwickau aktiv sind, erfolgte ein Ausbildungsdienst im Hilfszug am Zwickauer Hauptbahnhof - um allen den Hilfszug vorzustellen und Interesse an der Mitwirkung im Hilfszug-Team zu wecken.

Die anwesenden Helferinnen und Helfer wurden dazu in Gruppen aufgeteilt und erhielten sowohl theoretische als auch praktische Einweisungen in die Technik des Hilfszuges. Zum Abschluss durften dann einzelne Heber der Aufgleisbrücke aufgebaut und mittels des Steuerungstisches bedient werden - viel schwere Technik und Hydraulik!

Solltest auch Du Interesse an Tätigkeit mit schwerer Technik haben, dann erklären wir Dir gerne donnerstags ab 17:00 Uhr, welche Möglichkeiten sich bei uns im OV Zwickau für Dich bieten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: