01.07.2021, von Jörg Klewer

Ausbildung und Dienste finden wieder statt

Mit dem Rückgang der Inzidenz der Coronavirus-Infektionen konnten auch wieder die Ausbildungsdienste im OV Zwickau anlaufen:

Im Rahmen einer kleineren Übung fanden sich jeweils die Helferinnen und Helfer in den einzelnen Fachgruppen zusammen, um wieder den Ausbildungsbetrieb aufzunehmen. Außerdem konnte somit jeweils der Personenkreis begrenzt werden. Koordiniert wurde der Übungsbetrieb vom Zugtrupp – per Funk und im direkten Kontakt.

Wenn die Inzidenz der Coronavirus-Infektionen weiterhin niedrig bleibt, werden somit weitere gemeinsame Dienste möglich, um auf zukünftige Einsätze vorbereitet zu sein – wenngleich die Einsätze in den letzten Monaten unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes erfolgten: das Technische Hilfswerk war auch im Lock-down einsatzbereit!

Außerdem startet demnächst eine neue Gruppe von Helferanwärterinnen und Helferanwärtern mit der Grundausbildung, die danach einsatzbefähigt in den Fachgruppen des Ortverbands weiter qualifiziert werden.

Wenn Du Dich auch für die Mitwirkung im Technischen Hilfswerk interessierst: sende uns einfach eine E-mail oder komme donnerstags ab 17:00 Uhr bei uns im Ortsverband vorbei - Deine Fragen beantworten wir gerne!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: