06.04.2023, von Jörg Klewer

Flächensuche mit überraschendem Abschluss

Auf Anforderung anderer Behörden leistet das THW amtliche Unterstützung beim Absuchen von Flächen, zum Beispiel bei der Suche nach vermissten Personen oder Gegenständen.

Für die Flächensuche ist ein koordiniertes Vorgehen der beteiligten Helferinnen und Helfer notwendig, um nichts zu übersehen und um sich nicht zu verletzen. Deshalb stand die Flächensuche in unwegsamem Gelände auf dem Programm des Ausbildungsdienstes des OV Zwickau. Nach einer kurzen Einweisung durch den Zugtrupp erhielten die beteiligten Gruppenführer die Koordinaten des Einsatzgebietes und mussten dieses eigenständig erreichen. Die Fahrt führte in ein unwegsames Waldgebiet, sodass die Kraftfahrer bei der Anfahrt zugleich ihre Fähigkeiten trainieren konnten.

Vor Ort gab es dann weitere Lageinformationen: ein abgestecktes Waldgebiet sollte nach verdächtigen Gegenständen abgesucht werden. Dazu bildeten die beteiligten Helferinnen und Helfer eine Suchkette, entsprechende Kommandos wurden abgesprochen und die Flächensuche im Unterholz begann. Nachdem zahlreiche unbedeutende Hinterlassenschaften im Wald gefunden wurden, bot sich am Ende des Einsatzgebietes eine Überraschung für die beteiligten Helferinnen und Helfer: dort lagen, zum Teil gut versteckt, zahlreiche Überraschungseier im Gelände verstreut. Diese wurden eifrig aufgesammelt, sodass es bei der Abschlussbesprechung für alle beteiligten Helferinnen und Helfer jeweils ein Überraschungsei als Belohnung gab. Gut gestärkt und positiv motiviert traten dann alle den Rückweg an, um den vorösterlichen Dienst mit einem warmen Abendessen im Ortsverband ausklingen zu lassen.

Wenn Dich die österliche Eiersuche ebenfalls begeistert hat und Du gerne mehr dazu wissen möchtest, was sich alles bei einer Flächensuche finden lässt, kannst Du gerne donnerstags von 17:00 bis 21:00 Uhr zu uns in den Ortsverband kommen, wie erklären es Dir gerne.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: