23.02.2008

Gemeinschaftsausbildung - Überqueren von Wasserläufen

Am letzten Samstag, den 23. Februar, machten sich die Jugendgruppe zusammen mit der Grundausbildung und der Bergungsgruppe auf den Weg in den Ortsteil Neuplanitz.

In einer Gemeinschaftsausbildung hatten die Helfer eine ganz besonders knifflige Aufgabe zu lösen:
Wie kann ein Wassergraben trockenen Fußes überquert werden?

Um diese Aufgabe zu bewältigen, wurde von den Helfern eine Hängebrücke errichtet. Dabei wurde jediglich einfachste Bergetechnik verwendet. Zum Einsatz kamen dabei Seilzüge, Arbeitsleinen und Holz.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: