05.05.2022, von Jörg Klewer

Im Notfall muss es schnell gehen - Türen öffnen im Einsatz

In Großschadenslagen können sich in beschädigten Gebäuden hinter verschlossenen Wohnungseingangstüren noch Verletzte und vermisste Personen befinden. Daher müssen die Wohnungseingangstüren einerseits schnell, andererseits jedoch behutsam geöffnet werden, ohne möglicherweise direkt hinter der Tür liegende Personen zu gefährden.

Dazu verfügt der Technische Zug des OV Zwickau über eine entsprechende Ausstattung: das Halligan-Tool, welches zusammen mit einer Spaltaxt zum Einsatz kommt, um Türen aufzubrechen.

Damit alle Helfer den Umgang mit dem Halligan-Tool üben konnten, fand der Ausbildungsdienst in einem Abbruchhaus statt, welches zu Übungszwecken genutzt werden durfte: nach kurzer Einweisung konnten dann alle Helfer unterschiedliche Türen aufbrechen und die Besonderheiten von innen oder außen liegenden Türbändern kennenlernen. Darüber hinaus wurde noch das Türöffnen über das Ziehen des Zylinderschlosses sowie die Öffnung von Vorhängeschlössern geübt.

Wenn Du auch lernen möchtest, wie man das THW im Notfall schnell und legal eine Tür öffnet, dann kannst Du uns gerne eine E-Mail senden oder donnerstags um 17:00 Uhr vorbeikommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: