26.09.2011

Tag der Sicherheit: "Tu was für dein Land"

Zwickau, am Samstag, den 24. September. Bereits zum 11. Mal veranstaltete die Landesgruppe Sachsen im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. mit ihren Partnern den bundesweiten Aktionstag "Tag der Reservisten" und "Tag der Sicherheit". Unter dem Motto "Tu was für Dein Land" haben sich die verschiedenen Hilfsorganisationen präsentiert.
In Zwickau gingen die örtlichen Reservisten von 10 bis 17 Uhr an die Öffentlichkeit, um ihre vielfältigen Aktivitäten vorzustellen. Landratsamt, Stadtverwaltung, Polizei, Bundeswehr, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Johanniter Unfallhilfe und das Deutsche Rote Kreuz gaben dabei Einblicke, wie in Notsituationen gemeinsam Menschenleben gerettet oder Schäden an Gütern verhindert und minimiert werden können, etwa bei Hochwassereinsätzen oder der Bekämpfung der Vogelgrippe.

Der Ortsverband Zwickau der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk nutzte die Gelegenheit, sich bei den zahlreichen Besuchern vorzustellen. Viele interessierte Zwickauer stellten Fragen an die THW-Helfer und waren vom Umfang der ausgestellten Technik beeindruckt. Der Ortsverband präsentierte seinen GKW I und den MZKW bei einer Technikschau. Es wurde zum Beispiel die Einsatzweise eines Hebekissens erklärt und wie etwa bei der Rettung einer Person vorzugehen ist. Bei den kleinsten Besuchern waren die THW-Luftballons heiß begehrt.

Für den Ortsverband Zwickau war dies bereits der zweite "Tag der Sicherheit", bei dem sich die THW-Helfer gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen präsentieren konnten. Insgesamt ist dies eine gute Möglichkeit, sich bei der Bevölkerung in Erinnerung zu rufen und zu erklären, dass man im Ernstfall auf zuverlässige Hilfe bauen kann, die durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW geleistet wird.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß war der Tag von Technikschauen, Vorführungen zum Thema zivil-militärische Zusammenarbeit "Hilfeleistung im Inland" und vom Reservistenspielmannszug der Landesgruppe Sachsen umrahmt. (df)

 

Mehr Bilder gibt es im externen Link!
 
 
· weitere Informationen (externer Link) ·


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: