09.11.2009

Technisches Hilfswerk probt für den Ernstfall in der Bockwaer Senke,

Grundwasser muss ständig abgepumpt werden

Zwickau. Das THW Zwickau probte am Donnerstag, den 05. November, zusammen mit dem zuständigen Unternehmen, der AM Medienservice + Dienstleistungs GmbH, den Ernstfall in der Bockwaer Senke. In diesem ehemaligen Bergbaugebiet innerhalb Zwickaus muss das aufsteigende Grundwasser permanent abgepumpt werden. Damit soll verhindert werden, dass die Tagesoberfläche überflutet wird. Ursache dafür ist eine Absenkung der Bodenoberfläche um bis zu neun Metern, aufgrund des ehemaligen Bergbaus.

Die AM GmbH Betriebsteil Zwickau, vertreten durch Dipl.-Chem. Klaus Knüpfer, ist für die Grundwasserhaltung im Bereich Bockwa im Auftrag des Sächsischen Oberbergamtes zuständig. Dafür ist eine Pumpstation mit zwei festen Pumpen in Betrieb. Eine Pumpe fördert jeweils 380 Kubikmeter Wasser pro Stunde. Im Falle eines Notfalls, ist schnelles Handeln gefordert. So kann es beispielsweise zum Ausfall der Pumpen bzw. zum Stromausfall kommen. Dann muss das Abpumpen des Grundwassers weiterhin gewährleistet sein. Hierfür stehen dann eine mobile Ersatzpumpe sowie die geschulten Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks zur Verfügung.

Unter der Koordination von THW-Zugführer Felix Ottemann und der Anleitung durch Dipl.-Chem. Klaus Knüpfer, wurde der Ernstfall simuliert. Das THW-Zwickau übte die Montage und die schnelle Inbetriebnahme der Notpumpe. Außerdem wurde die Fremdeinspeisung von Strom in das Netz der Pumpstation, durch den Einsatz von THW-Aggregaten, simuliert. Für genügend Arbeitslicht bei Dunkelheit sorgte die Fachgruppe Beleuchtung, die das gesamte Gelände mit ihrer Technik ausleuchtete.

Nach Beendigung der Übung äußerten sich beide Seiten zufrieden mit dem Verlauf und den Ergebnissen. Dies wurde protokolliert und dem Oberbergamt später übergeben. Nach einer kurzen Auswertung vereinbarten Klaus Knüpfer und Denny Hauschild, stv. Ortbeauftragter des THW-Zwickau, die weitere Zusammenarbeit, um die Absenkung des Grundwasserspiegels in Bockwa weiterhin gewährleisten zu können.

 

Text:
Denny Hauschild (stv. OB),
Daniel Friedel (BÖH),
THW-Ortsverband Zwickau


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: