26.09.2010

THW-Zwickau mit großer Technikschau beim "Tag der Sicherheit" in Meerane

Foto: THW Zwickau/Daniel Tröger

Zwickau/Meerane. Am 25. September fand bei frühherbstlichen Temperaturen und Regen der "Tag der Sicherheit" unter dem Motto "Treffen sie jetzt auf die Reserven der Zukunft" auf dem Schützenplatz Meerane statt. Das THW Zwickau beteiligte sich daran mit 16 Kameraden des Ortsverbandes Zwickau.
Bereits in den Morgenstunden war man nach Meerane gefahren, um dort mit der personellen Unterstützung durch die Reservistenkameradschaft Pleißental die Technikkomponenten des Ortsverbandes aufzubauen. Auf dem Schützenplatz wurden dabei 2 fiktive Einsatzstellen nachgestellt. Ein Bergungsturm wurde errichtet, so wie er nach Erdbeben und Gasexplosionen verwendet wird, wenn größere Vertrümmerungen überwunden werden müssen, um zu Verletzten zu gelangen oder diese abzutransportieren. Parallel installierte die Fachgruppe Trinkwasserversorgung ihre Trinkwasseraufbereitungsanlage und ein Labor, so wie es unter Einsatzbedingungen üblich wäre. In dem Labor wurde dabei das Wasser des Meerchenbaches analysiert. Einsatzrealistisch baute die Fachgruppe Beleuchtung dabei die Beleuchtungstechnik für beide Einsatzstellen auf.

Neben dem THW stellten auch zahlreiche andere Hilfsorganisationen ihre Kompetenzen in der Notfallvorsorge, Nothilfe und Katastrophenschutz dar. Angereist waren unter anderem: Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V., Ordnungsamt & Stadtwerke Meerane, Kreisverbindungskommando Zwickau, Pioniere des Panzergrenadierbataillons 371 aus Marienberg, Landespolizei Sachsen, Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, DRK Glauchau, Johanniter Unfallhilfe Werdau, DLRG Glauchau, Feuerwehr Meerane Gebietsverkehrswacht Chemnitzer Land.

Neben der für die Wetterverhältnisse guten Besucherzahl waren auch eine Reihe Vertreter aus Politik und dem Bereich der öffentlichen Sicherheit erschienen. Nach der kurzen Begrüßung durch:

Dr. Michael Luther (MdB); Dr. Jürgen Martens (Sächsischer Staatsminister der Justiz und für Europa); Ines Springer (MdL); Professor Dr. Lothar Ungerer (Bürgermeister der Stadt Meerane) und Fregattenkapitän d.R. Joachim Holz (Landesvorsitzender des Reservistenverbandes)

besuchten diese unter anderen den Stand des THW Zwickau. Interessiert und unter der fachlichen Beratung durch den Vertreter der THW-Geschäftsstelle Chemnitz, Herrn Olaf Oettel informierten sie sich über Einsatzoptionen und aktuelle Themen des Ortsverbandes sowie die Auslandshilfseinsätze des THW.

Die Zusammenarbeit zwischen den Helfern des THW Zwickau und den Kameraden des Reservistenverbandes verlief wie auch schon in der Vergangenheit sehr gut und weitere gemeinsame Ausbildungstermine sind bereits geplant.

Gegen 16 Uhr fasste Fregattenkapitän d.R. Joachim Holz den Tag der Sicherheit als trotz des Wetters durchweg gelungen zusammen, er lobte die Zusammenarbeit der einzelnen Hilfsorganisationen und beschloss den Tag mit der Aussicht auf weitere positive Zusammenarbeit nicht nur im Katastrophenfall.

Ein besonderer Dank soll an dieser Stelle Herrn Uwe Schwarzenberger in seiner Funktion als Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Pleißental für sein Engagement zur Organisation des Tags der Sicherheit gelten.

 

Text:
Robin Zimny,
Gruppenführer TW,
THW-Ortsverband Zwickau 
 
· weitere Informationen (externer Link) ·


  • Foto: THW Zwickau/Daniel Tröger

  • Foto: THW Zwickau/Daniel Tröger

  • Foto: THW Zwickau/Daniel Tröger

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: