02.05.2019, von Jörg Klewer

Unterwegs an den Bächen von Zwickau - Erkundung von Rohwasserquellen

Oberflächengewässer sind eine Möglichkeit zur Gewinnung von Rohwasser für die Trinkwasseraufbereitung. Um die Beurteilung von Wasserläufen zu üben, haben heute Helfer der Fachgruppe Trinkwasserversorgung mehrere Bachläufe in Zwickau erkundet.

Zu ermitteln waren unter anderem die Fließgeschwindigkeit und das stündlich transportierte Wasservolumen, aber auch die Möglichkeiten der Zuwegung und des Aufbaus einer Trinkwasseraufbereitungsanlage. Weil die Trinkwasseraufbereitungsanlage UF-15 der Fachgruppe Trinkwasserversorgung pro Stunde 15 Rohwasser zu Trinkwasser verarbeiten kann, zeigte sich, dass nur ganz wenige Oberflächengewässer in Zwickau als mögliche Rohwasserquellen infrage kommen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: