30.03.2019, von Jörg Klewer

Zweite länderübergreifende Übung der Fachgruppen Trinkwasserversorgung

Vom 29. bis 30. März fand in der Liegenschaft des OV Zwickau die zweite länderübergreifende Übung der Fachgruppen Trinkwasserversorgung des OV Erfurt und des OV Zwickau statt.

In Stationsausbildung wurde die Trinkwasseraufbereitungsanlage in Betrieb genommen bzw. die Desinfektion von Trinkwasserleitungen geübt:

·         Für Trinkwasser-Maschinist*innen es immer ein Highlight, wenn die Trinkwasseraufbereitungsanlage läuft. Weil der Vollbetrieb mit der Aufbereitung von Rohwasser sehr aufwendig ist, erfolgte diesmal der Betrieb mit sauberem Wasser. Intensiv wurden die Bedienung, die Störungsbehebung und am Ende die Desinfektion und Außerbetriebnahme geübt.

·         Weil Trinkwasser und Trinkwasserinstallationen frei von Krankheitserregern sein müssen, wurde unter den strengen Augen erfahrener Laborant*innen die Herstellung von Desinfektionslösungen und die Desinfektion von Trinkwasserschläuchen geübt, damit im Einsatzfall immer ausreichend hygienisch einwandfreies Material vorhanden ist.

Die arbeitsreichen Tage führten zu manchem Aha-Erlebnis und zeigten erneut, dass die Zusammenarbeit mit den Kamerad*innen des OV Erfurt hervorragend funktioniert.

Wenn Du mehr zum Thema THW und Trinkwasserversorgung erfahren möchtest- sei es im Inland oder auch im Ausland, wie bspw. aktuell in Mosambik -, kannst Du gerne donnerstags um 17:00 Uhr zu uns in den Ortsverband kommen, wir erklären es Dir gern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: