27.08.2021, von Jörg Klewer

Zwickauer THW-Helferinnen und Helfer nahmen an der"Dankesveranstaltung für Akteure der Pandemiebekämpfung" teil

Der Aufbau von Impfzentren, Transport von Impfstoffen und fachliche Beratungen gehörten in den letzten Monaten zu den Aufgaben, die Helferinnen und Helfer des OV Zwickau zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie übernommen haben.

Deshalb wurden alle daran beteiligten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zur Dankesveranstaltung des Sächsischen Ministerpräsidenten im Dresdner Residenzschloss eingeladen. Trotz regnerischen Wetters fand die Veranstaltung unter freiem Himmel bzw. unter großen Regenschirmen im Innenhof des Residenzschlosses statt (unter Einhaltung der 3G-Regel). Neben der Rede des Ministerpräsidenten standen vor allem informelle Gespräche der eingeladenen Akteure im Mittelpunkt des Abends, wobei der Ministerpräsident ein offenes Ohr für die Belange der Teilnehmenden hatte und bis zum Schluss für zahlreiche Gespräche zur Verfügung stand. Darüber hinaus bestand für alle Anwesenden die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Dresdner Residenzschlosses zu besichtigen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: